Everest: Mission Weltrekord

Eventdoku 2016. Regie/Autor: Karsten Scheuren. Kamera: Philip Flaemig und Lukas Furtenbach. ProSieben/ProSieben MAXX.

ProSieben MAXX zeigt den Mount Everest, wie wir ihn noch nie gesehen haben.

ProSieben MAXX begleitet den 38-jährigen Luka Furtenbach und sein Team auf den Mount Everest. Dabei will er mit einer speziell dafür konstruierten Drohne die ersten Drohnenaufnahmen einer Achttausenderexpedition bis in den Gipfelbereich machen, um einzigartige, „never seen before“ Luftbilder vom Berg der Berge zu liefern. Noch niemand hat es bisher geschafft eine Drohne in diesen Höhen fliegen zu lassen, was Lukas Vorhaben zu einem spektakulären Weltrekordversuch macht. Neben dem Weltrekordversuch steht die Extreme-Expedition im Fokus der eigenproduzierten Event-Doku. Das menschliche Schicksal, Triumphe, Tragödien, Abgründe und Träume werden in dieser packenden Doku festgehalten.

Der mit dem bayrischen Fernsehpreis sowie Grimme Preis ausgezeichnete deutsche Dokumentarfilmer Karsten Scheuren, hat diese hochwertige Eigenproduktion für ProSieben MAXX produziert. Everest: Mission Weltrekord ist das TV Highlight von ProSieben MAXX und verbindet eine nervenaufreibende, packende Story mit hochwertigen, noch nie gesehenen Bildern, die den Zuschauer staunend hinterlässt.

Sämtliche Kamera- und Drohnenaufnahmen am Berg stammen von FF-Film, wobei hier „normale“ sowie 360°-Kameras im Einsatz waren.